Weitere Features

Aus Power Minecraft - Wiki
(Weitergeleitet von Allgemeines)

Dieser Beitrag ergänzt den Artikel Insel-Features. Alle Features und Funktionen, welche nicht in direktem Zusammenhang zur Skyblock-Insel stehen, findest du genau hier.

Aufzüge

Aufzüge auf Power Minecraft

Kennst du das Gefühl, hohe Leiterkonstruktionen bauen zu müssen, um von einer Ebene zur anderen zur gelangen? Nicht mit uns! Bei uns gibt es dafür nämlich voll automatische Aufzüge, die ganz simpel zu bauen sind.

  • Setz auf einen Eisenblock einen beliebigen Wollblock.
  • Wiederhole diesen Schritt auf den gleichen X/Z-Koordinaten, um mehrere Stationen zu errichten.
  • Indem du nun auf dem Wollblock springst, wirst du eine Ebene nach oben geportet.
  • Solltest du hingegen sneaken, so reist du eine Ebene nach unten.

Frei formbare Netherportale

Netherportal.png

Auf Power Minecraft bist du nicht auf die langweilig eckigen Netherportale beschränkt. Stattdessen kannst du die Form frei bestimmen und dein Portal sogar mit Löchern ausstatten! Wichtig ist hierbei nur, dass der Rahmen immer geschlossen ist, ansonsten funktioniert es nicht. Und damit das auf Dauer nicht an den Geldbeutel geht, kannst du statt Obsidian auch einfach weinendes Obsidian nehmen.

Items, Blöcke & Co.

Kisten sortieren lassen

Wenn dir deine unaufgeräumten Kisten wortwörtlich auf den Zeiger gehen, so hast du bei uns die Möglichkeit dir diese mit einem Mittelklick auf die Maus automatisch sortieren zu lassen. Die Sortierung geht nach Wertigkeit der Items. Eine extra Modifikation ist hierfür deinerseits nicht mehr erforderlich.

Spielerköpfe

Möchtest du deinen eigenen Kopf auf deiner Insel ausstellen, verschenken oder sogar verkaufen? Kein Problem, denn unser Adminshop verkauft diesen exklusiv an dich. Beachte, dass du keine Köpfe von anderen Spielenden über den Adminshop erhältst. Du müsstest diese also hierfür direkt fragen.

Barrieren

Auf Power Minecraft gibt es auch die Möglichkeit, an Barrieren zu kommen. Dabei handelt es sich um unsichtbare Blöcke. Diese kannst du über die Votekiste, Spieler- oder den Adminshop erwerben. Sollte dir dein Projekt nicht mehr gefallen, sodass du es inklusive von Barriereblöcken zurückbauen möchtest, so musst du für die Entfernung der Barrieren keinen Teamler fragen. Mittels Sneak + Rechtsklick kannst du dies selbst erledigen! Die, die du abgebaut hast, wandern ganz einfach wieder in dein Inventar.

Gras, Podsol & Myzel

Habt ihr euren letzten Grasblock verbraucht und fragt euch nun, wie ihr an einen neuen kommt? Oder schweben euch riesige Myzelberge vor Augen? Auf Power-Minecraft wird aus umliegender Erde Gras, wenn ihr einen normalen Baum anpflanzt und dieser wächst. Pflanzt ihr eine große Fichte an, erhaltet ihr Podsol. Und Myzel gibt es, sofern ihr Riesenpilze auf eurer Insel erschafft.

XP-Flaschen

XP-Flaschen abfüllen

Möchtet ihr eure Erfahrungspunkte sichern, konservieren und damit für später aufbewahren? Mit einer leeren Glasflasche müsst ihr lediglich auf einen Zaubertisch linksklicken und euch werden immer 25 Erfahrungspunkte pro Flasche abgefüllt. Das ist euch zu langsam? Gleichzeitiges sneaken + linksklicken füllt euch gleich 16 Flaschen auf einmal ab.

Totem der Unsterblichkeit

Normalerweise muss ein Totem der Unsterblichkeit immer in der Hand gehalten werden, damit es seinen Effekt ausübt. Da dies beim Bauen aber sehr hinderlich ist, reicht es aus, dieses in einen beliebigen Inventarslot zu legen.

Magic Bonemeal

Normalerweise ist es abhängig vom Biom, welche Pflanzen spawnen, wenn du Bonemeal auf die Erde gibst. Bei uns kann unabhängig vom Biom jede Pflanze erscheinen. Des Weiteren haben wir hier auch Farn und großen Farn hinzugefügt.

Regen-Boost

Damit der Regen nicht mehr so verhasst wird, wird, wenn es regnet, der RandomTickSpeed auf 12 erhöht. Damit wachsen eure Pflanzen wesentlich schneller. Hierfür ist es nicht erforderlich, dass die Pflanzen "freie Sicht" nach oben haben, über ihnen dürfen sich also auch Blöcke befinden.

Tokens & Booster

Vielleicht habt ihr schon einmal einen Token oder einen Serverbooster in der Hand gehalten? Der Unterschied zwischen Token und Booster ist folgender: Ein Token bietet einen Vorteil nur für dich, während ein Booster die Effekte an alle anwesenden Mitspielenden verteilt. Um genauere Informationen über einen Booster zu erhalten, hovert einfach mit der Maus über diesen. In der Lore sind alle Details aufgelistet. Ähnlich wie die Spawnerupgrades erhaltet ihr diese ausschließlich über die Votekiste bzw. den Adminshop.

Sternschnuppen

Eine Sternschnuppe

Nun lohnt es sich, in der Nacht in den Himmel zu blicken! Auf die Insel stürzen nachts Sternschnuppen hinab und hinterlassen ein paar Items!

  • Sternschnuppen spawnen etwa einmal pro Nacht.
  • Dabei prallen sie immer auf Blöcke auf, keine Sternschnuppe fliegt ins Void.
  • Sternschnuppen können logischerweise nicht durch Blöcke hindurchfliegen, deshalb landen sie immer auf dem obersten Block einer X/Z-Koordinate.
  • Wenn eine Sternschnuppe erscheint, dann kann der Einschlagsort maximal 15 Blöcke von der aktuellen Position entfernt sein. (Höhe nicht berücksichtigt)
  • Sternschnuppen geben XP-Sounds von sich, wenn sie vom Himmel fallen!
  • Die Items, die von Sternschnuppen hinterlassen werden, sind umrahmt und haben den Leuchteffekt.
  • Jedoch sind diese Items nur etwa 40 Blöcke weit sichtbar, deshalb macht es Sinn in der Nacht die oberste Ebene abzulaufen.

Außerdem ... wenn du im Chat liest, dass ein Meteoritenschauer unterwegs ist, dann eile ganz schnell auf deine Insel, denn dann hagelt es direkt mehrere Sternschnuppen!

Wandernde Händler

Ein wandernder Händler

Wandernde Händler spawnen selten auf eurer Insel und bringen immer sechs auf unseren Server zugeschnittene Angebote mit sich. Von Steinen, zu Holz, über Spawneiner zu Spawnern und Antiken Schrott ist alles dabei. Sollte ein Solcher auf deiner Insel spawnen, so erhältst du eine Benachrichtigung im Chat. Zur besseren Sichtbarkeit, sind die wandernden Händler auf Power Minecraft mit einem schönen Leucht-Effekt ausgestattet. Nach 15 Minuten rückt er langsam ab, du kannst ihn aber auch selbstverständlich vorher töten.

Custom Fishing

Da es beim Angeln normalerweise sehr viele Items gibt, die du auf unserem Server nicht wirklich benötigst, haben wir die Lootmöglichkeiten anders aufgebaut. Zum Einen gibt es die "normalen" Items, zum Beispiel Fische oder Seerosen. Dazu kommen nun aber auch unsere Schätze, welche du mit einer Wahrscheinlichkeit von 3% angeln kannst. Hierzu zählen unter anderem zufällig verzauberte Items, aber auch Antiker Schrott. Mit dieser Optimierung möchten wir das Angeln für dich effektiver gestalten, damit du am Ende mehr Zeit mit dem Bauen verbringen kannst. Falls du einmal ein Buch mit einem Fluch angeln solltest, so kannst du diesen mit einem Fluchentfernungstoken, welcher im Adminshop erhältlich ist, wieder entfernen und das Item ganz regulär nutzen.

Informationen zum Cobblen

Anti AFK-Farmer

Spieler-AFK-Farming ist laut unseres Regelwerks verboten. Um dies zu prüfen, wurde der Anti AFK Farmer entwickelt. In regelmäßigen Abständen blendet dir dieser in Form eines GUI eine Aufgabe ein, welche du lösen musst. Löst du sie, kannst du ganz normal weiter farmen und erhältst eine kleine Entschädigung von uns. Löst du sie nicht, wirst du an den Spawn teleportiert und das Team wird benachrichtigt. Sollten zu viele Aufgaben nicht gelöst werden, wird die Zeit für das Lösen der Aufgabe verringert und du erhältst auch mehr von diesen Aufgaben. Darüber wirst du aber auch ausführlich im Chat informiert.

Beispielaufgabe des Anti AFK Farmers

Da das Beispiel rechts für einige missverständlich ist, wird es an dieser Stelle kurz erläutert. Du siehst hier eine Aufgabe des Anti-AFK-Farmers, der gerne die "kleinste Menge" gezeigt bekommen möchte. Es fehlen aber Stackzahlen an den Items, dafür kommen diese mehrfach vor. Du musst also zählen, wie häufig jedes Item vorkommt und das anklicken, welches am seltensten zählbar ist. In diesem Falle also der Weizen.

  • Weizen > 1x
  • Karotte > 2x
  • Rote Beete > 3x
  • Kürbis > 4x

Obsidian Rückgewinnung

Obsidian

Sollte, warum auch immer, deine Lava sich in Obsidian gewandelt haben, so ist die Lava nicht für immer verschwunden. Indem du mit einem leeren Eimer auf das Obsidian rechtsklickst, wandelst du dieses wieder zurück. Der Obsidianblock verschwindet und aus dem leeren Eimer wird ein Lava-Eimer. Beachte, dass die Funktion eventuell nicht zuverlässig funktioniert, wenn zu viele Obsidianblöcke sich direkt nebeneinander befinden. In diesem Fall kannst du die Obsidianblöcke einfach etwas weiter auseinander platzieren.

Cobblestats

In den Cobblegeneratoren in der Oberwelt erscheinen auch Erze. Dies ist aber abhängig vom Insellevel. Denke daran, diese extra Funktion über /is generator zu aktivieren:

  • Insellevel 1-39:
  • Ihr erhaltet ausschließlich Cobblestone, und zwar zu 100%
  • Insellevel 40-79:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 99%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1%
  • Insellevel 80-119
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 98,5%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Insellevel 120-159:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 98,15%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Die Chance, Gold zu erhalten, liegt bei 0,25%
  • Die Chance, Lapis Lazuli zu erhalten, liegt bei 0,1%
  • Insellevel 160-179:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 98%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Die Chance, Gold zu erhalten, liegt bei 0,25%
  • Die Chance, Lapis Lazuli zu erhalten, liegt bei 0,1%
  • Die Chance, Redstone zu erhalten, liegt bei 0,15%
  • Insellevel 180-199:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 97,8%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Die Chance, Gold zu erhalten, liegt bei 0,25%
  • Die Chance, Lapis Lazuli zu erhalten, liegt bei 0,1%
  • Die Chance, Redstone zu erhalten, liegt bei 0,15%
  • Die Chance, Juwelen zu erhalten, liegt bei 0,2%
  • Insellevel 200-299:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 97,75%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Die Chance, Gold zu erhalten, liegt bei 0,25%
  • Die Chance, Lapis Lazuli zu erhalten, liegt bei 0,1%
  • Die Chance, Redstone zu erhalten, liegt bei 0,15%
  • Die Chance, Juwelen zu erhalten, liegt bei 0,2%
  • Die Chance, Diamanten zu erhalten, liegt bei 0,05%
  • Insellevel 300-499:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 96.652%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1,25%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 0,75%
  • Die Chance, Gold zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Die Chance, Lapis Lazuli zu erhalten, liegt bei 0,2%
  • Die Chance, Redstone zu erhalten, liegt bei 0,3%
  • Die Chance, Juwelen zu erhalten, liegt bei 0,3%
  • Die Chance, Diamanten zu erhalten, liegt bei 0,075%
  • Insellevel 500-999:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 95,75%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 1,5%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 1%
  • Die Chance, Gold zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Die Chance, Lapis Lazuli zu erhalten, liegt bei 0,3%
  • Die Chance, Redstone zu erhalten, liegt bei 0,45%
  • Die Chance, Juwelen zu erhalten, liegt bei 0,4%
  • Die Chance, Diamanten zu erhalten, liegt bei 0,1%
  • Ab Insellevel 1000:
  • Die Chance, Cobblestone zu erhalten, liegt bei 94,2%
  • Die Chance, Kohle zu erhalten, liegt bei 2%
  • Die Chance, Eisen zu erhalten, liegt bei 1,5%
  • Die Chance, Gold zu erhalten, liegt bei 0,75%
  • Die Chance, Lapis Lazuli zu erhalten, liegt bei 0,3%
  • Die Chance, Redstone zu erhalten, liegt bei 0,6%
  • Die Chance, Juwelen zu erhalten, liegt bei 0,5%
  • Die Chance, Diamanten zu erhalten, liegt bei 0,15%

Cobblestats im Nether

Auch im Nethergenerator spawnen verschiedene Blöcke. Hier ist die Wahrscheinlichkeit aber nicht vom Insellevel abhängig:

  • Die Chance, Netherrack zu erhalten, liegt bei 70%
  • Die Chance, Netherziegel zu erhalten, liegt bei 10%
  • Die Chance, Magmablöcke zu erhalten, liegt bei 10%
  • Die Chance, Netherquarz zu erhalten, liegt bei 10%

Rund um Mobs

Villager

Auf Power Minecraft gibt es keine Villager-Spawneggs. Stattdessen müssen Dorfbewohnerzombies ganz klassisch geheilt werden. Auch mussten wir aufgrund von Ausnutzungspotential bei Eisenfarmen das Spawnen von Golems unterbinden. Darüber hinaus wurde ebenfalls der Villagerhandel zur Vorbeugung von Marktverzerrungen blockiert.

Mobspawn

Damit nicht zu viele Monster spawnen, hat Minecraft ein globales Limit, wie viele Monster gleichzeitig auf dem Server sein dürfen. Dieses Limit nennt sich Mobcap. Jedes Monster in den aktuell geladenen Chunks zählt zu diesem Limit. Wenn das Mobcap voll ist, fällt der natürliche Spawn von Monstern aus. Aber Spawner sind nicht davon betroffen. Das heißt, dass das Mobcap durch Spawner überfüllt werden kann. In den letzten Monaten hat die Anzahl größerer Spawnerfarmen bei uns drastisch zugenommen, was nun schlussendlich in der letzten Zeit immer öfter das Mobcap überfüllt hat, wodurch der natürliche Mobspawn über längere Zeitdauer ausgefallen ist. Zwar skaliert das Mobcap mit der aktuellen Anzahl von Spielern, die gerade online sind, aber es berücksichtigt nicht, wo sich die Monster befinden. Sind an einem Fleck ganz viele Monster, dann spawnt auf dem restlichen Server nichts. (Das ist das Prinzip eines Mobswitches in Vanilla-Minecraft) Das ist nicht fair, weil so ein Spieler allen anderen die Monster klauen kann. Um dieses Problem zu lösen, hat jetzt jeder Spieler - sehr vereinfacht gesagt - sein persönliches Mobcap. Wenn das persönliche Mobcap eines Spielers überschritten wird, dann spawnen in seiner Umgebung keine Monster mehr auf natürlichem Wege. Der springende Punkt ist, dass die anderen Spieler keine Folgen zu spüren bekommen, wenn ein Spieler sein persönliches Mobcap sehr weit überschreitet. Weiter wurden Pillager-Raids und Patroullien deaktiviert.

Mobspawnindikator

Mit /spawning kannst du unseren hauseigenen Spawnindikator einschalten. Bei gelb markierten Blöcken können Monster nur in der Nacht spawnen, bei rot Markierten hingegen die ganze Zeit. Ist ein Block nicht markiert, so spawnen hier auch keine Monster.

Besondere Mobdrops

Um anders an begehrte Items zu kommen als diese langweilig im Adminshop zu kaufen, haben wir einige unserer Mobs mit besonderen Drops ausgestattet:

  • Wächter droppen mit einer Wahrscheinlichkeit von 10% Schwämme.
  • Ertrunkene droppen mit einer Wahrscheinlichkeit von 20% Korallenfächer beliebiger Farbe.

Spawnerabbau und Upgrades

Solltest du einmal einen Spawner versetzen müssen, so ist nicht die Hilfe eines Teammitglieds erforderlich. Du kannst diesen ganz regulär abbauen, als wäre es Cobblestone. Der Spawner behält dabei alle Eigenschaften.

Spawner-Eigenschaften

Um Spawner für deine eigenen Farmen optimieren zu können, bieten wir exklusive Spawnerupgrades an:

  • Über die Votekiste erhältst du folgende Upgrades:
    • +1 Aktivierungsreichweite
    • +1 Mob pro Spawnversuch
    • -100 Ticks Max Spawnintervall
    • -50 Ticks Max Spawnintervall
    • +2 Maximale Mobs in der Nähe
  • Über den Adminshop erhältst du folgende Upgrades:
    • +1 Spawnradius
    • -1 Spawnradius

Wenn du mit einem Spawnerupgrade auf einen Spawner rechtsklickst, so löst du diesen ein. Wenn du mit der leeren Hand auf einen Spawner rechtsklickst, so werden dir all seine Eigenschaften angezeigt. Die Eigenschaften sind allerdings wie folgt limitiert:

  • Der Spawnradius kann maximal 10 Blöcke und minimal 2 Blöcke groß sein. (Standard = 4)
  • Die Aktivierungsreichweite beträgt maximal 24 Blöcke. (Standard = 16)
  • Die maximale Anzahl gespawnter Mobs pro Versuch beträgt 10. (Standard = 4)
  • Das minimale Spawninterval beträgt minimal 50 Ticks (= 2,5 Sekunden). (Standard = 200)
  • Das maximale Spawninterval beträgt minimal 200 Ticks (= 10 Sekunden). (Standard = 800)
  • Die maximale Anzahl der Mobs in unmittelbarer Spawner-Reichweite beträgt 24. (Standard = 6)

Slimes

Slime Chunk Finder

Auf Power Minecraft spawnen Slimes ganz natürlich, allerdings - wie im normalen Minecraft auch - nur in bestimmten Chunks.
Damit ihr keine 700x700 Plattform bauen müsst, um einen solchen Chunk zu finden, erhältst du den exklusiven /slimechunks Befehl. Hiermit ist es dir möglich, bequem Ingame umliegende Slimechunks zu finden.

  • Die grünen Felder auf dem angezeigten Raster sind Slimechunks.
  • Die Chunks oberhalb der Mitte sind im Norden.
  • Slimes spawnen nur von der Höhe 0 bis 39.
  • Mit F3 + G kannst du dir außerdem die Chunkgrenzen anzeigen lassen.
  • Bist du mit der Suche fertig, gebe erneut /slimechunks ein.