Nutzungsbedingungen

Logo - Nutzungsbedingungen des Services Power Minecraft

 

Vielen Dank, dass du Power Minecraft besuchst und unsere Nutzungsbedingungen liest. Unser Team hat viel Arbeit investiert, um euch ein bestmögliches Spielerlebnis bieten zu können.

Diese Nutzungsbedingungen dienen dazu, eine freundliche und familiäre Atmosphäre auf unserem Service zu gewährleisten.

Letzte Aktualisierung der Nutzungsbedingungen: 05.04.2020 (https://power-minecraft.net/blog/2020/04/04/neue-regeln/)

 

Übersicht:

§0 Vorwort
§1 Geltungsbereich
§2 Begriffsbestimmungen
§3 Allgemeine Verhaltensregeln
§4 Skyblock-Regelungen
§5 Regelungen zu Bauwerken
§6 Regelungen zum Minecraft-Client
§7 Chat-Regelungen
§8 Benutzerkonto
§9 Discord
§10 Strafen
§11 Rechtliche Hinweise; Datenschutz
§12 Beendigung der Mitgliedschaft
§13 Privilegien des Teams
§14 Ausnahmeregelungen
§15 Abschlussregelungen

 

§0 Vorwort

Der Anbieter dieses Services („wir“, „uns“, „unseren“, „unserer“) ist nicht für hier hochgeladene Dateien, verfasste Beiträge oder erstelle Bauwerke („Inhalte“) verantwortlich. Die Inhalte gehören ihren jeweiligen Urhebern und geben ausschließlich deren Meinungen und Ansichten wieder.

Jegliche Inhalte können von unseren Teammitgliedern überprüft werden. Jegliche Inhalte können an Drittanbieter zwecks Überprüfung weitergegeben werden (insbesondere, aber nicht ausschließlich, Dienstleistern zur Spam-Vorbeugung).

Erstelle keine Inhalte, bei denen du Bedenken hast, dass diese privat oder vertraulich sein könnten. Du erteilst uns ein nicht exklusives, dauerhaftes, unwiderrufliches und unbegrenztes Nutzungsrecht für alle Inhalte, die du im Zusammenhang mit diesem Service erstellen wirst oder erstellt hast. Dies beinhaltet insbesondere, aber nicht ausschließlich, die Veröffentlichung sowie eine Neu-Veröffentlichung dieser Inhalte. Du behältst das vollständige Copyright an deinen Inhalten.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

 

§1 Geltungsbereich

  1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Benutzer des Services und, sofern anwendbar, auch für Besucher der Website.
  2. Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen sind uns unverzüglich auf geeignetem Wege mitzuteilen. Es sind, sofern möglich, geeignete Beweise beizufügen.

 

§2 Begriffsbestimmungen

Nach Auffassung dieser Nutzungsbedingungen

  1. bezeichnet „Benutzer“ einen Benutzer unseres Services ohne zusätzliche Befugnisse, Rechte oder Pflichten, die über eine normale Benutzung des Services hinausgingen.
  2. bezeichnet „Trolling“ pseudo-witzige Aktionen eines Benutzers, die aus seiner eigenen Sicht lustig sein sollen, von anderen jedoch als störend wahrgenommen werden.
  3. wird durch „Capslock“ die permanente Benutzung von Großbuchstaben, die bisweilen auch als „Schreien“ benannt wird, bezeichnet.
  4. bezeichnet „Fremdwerbung“ jede Art, auf ein servicefremdes Angebot aufmerksam zu machen, wobei eine unbestimmte Zahl von Benutzern erreicht wird oder die Möglichkeit besteht, dass Benutzer sich hierdurch von unserem Service abwenden könnten.
  5. bezeichnet „geltendes Recht“ (oder ähnliche Formulierungen) stets das österreichische Recht.
  6. wird durch „Scamming“ das bewusste und beabsichtigte Betrügen eines anderen Benutzers in der Absicht, sich selbst zu bereichern oder diesem zu schaden, bezeichnet.
  7. bezeichnet „Bug“ jeden Fehler im Spiel, der von dem zu erwartenden Verhalten des Spiels abweicht.
  8. bezeichnet „tatsächliche Anwesenheit“ sowohl die physische als auch die psychische Anwesenheit des Benutzers.
  9. bezeichnet „Auto-AFK-Farming“ eine Anlage, die vollständig selbstständig arbeitet. Der Benutzer tut hierbei nichts weiter als den Chunk zu laden und geladen zu halten.
  10. bezeichnet „Spieler-AFK-Farming“ eine Anlage, für deren Arbeit manuelle Handlungen des Benutzers erforderlich sind, die über die Definition des §2.9 hinausgehen und die dieser vollbringt, ohne tatsächlich anwesend zu sein.
  11. bezeichnet „Redstone-Clock“ einen rekursiven Schaltkreis, der auf Redstone, Observern und/oder Trichtern basiert.
  12. bezeichnet „Endpunkt“ das Ende eines Itemtransportweges, von dem die Items nicht mehr weitertransportiert werden. Ausgenommen hiervon sind Entnahmen durch den Benutzer.
  13. bezeichnet „Spielerfalle“ eine Einrichtung, deren Zweck es ist, Spieler zu töten oder zu fangen, die diese Einrichtung auslösen.
  14. wird durch „störende Weise“ jede Art der Bitte um Hilfe, Items usw., die über eine einmalige Nachfrage hinausgeht, bezeichnet.

 

§3 Allgemeine Verhaltensregeln

  1. Jeder Benutzer des Services muss respektvoll und freundlich behandelt werden. Deshalb sollte sich jeder Benutzer
    1. zuvorkommend und hilfsbereit verhalten.
    2. bemühen, Streitigkeiten zu unterlassen und sich nicht provozieren zu lassen.
    3. um einen verständlichen Ausdruck bemühen.
    4. insbesondere um eine, zumindest größtenteils, korrekte Rechtschreibung- und Grammatiknutzung bemühen.
    5. von Trolling distanzieren.
  2. Jede Kommunikation, soweit sie öffentlich einsehbar ist, muss in deutscher Sprache erfolgen. Lokale oder regionale Dialekte dürfen nicht verwendet werden. Der Gebrauch so genannter „Slangs“ bzw. übermäßiger Gebrauch der Jugendsprache sind untersagt.
  3. Rassistischer, diskriminierender, anstößiger, pornografischer oder gesetzeswidriger Inhalt ist verboten.
  4. Die Benutzung permanenten Capslocks ist verboten.
  5. Fremdwerbung ist verboten. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für andere Minecraft-Server, YouTube-Channels, Twitch-Kanäle oder Voice-Server-Angebote.
  6. Es ist verboten, auf anderen Plattformen für uns zu werben, sofern dies dort unerwünscht ist.
  7. Das unbefugte Herunterladen von jeglichen Inhalten von unserem Service ist verboten.
  8. Es ist verboten, technische Angriffe auf unseren Service anzudrohen oder durchzuführen. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für (D)DOS-Angriffe.
  9. Das bewusste Anlügen oder Hintergehen unserer Teammitglieder ist verboten.
  10. Den Anweisungen unserer Teammitglieder ist jederzeit Folge zu leisten.
  11. Es ist ausdrücklich erlaubt, Streams auf und von unserem Server anzufertigen.

 

§4 Skyblock-Regelungen

  1. Der Benutzer muss sicherstellen, dass sein Spielername, Skin und sein Inselname nicht gegen geltendes Recht verstoßen.
  2. Scamming und Diebstahl sind verboten.
  3. Griefing ist verboten. Schwächst du den Schutz deines Eigentums, indem du den falschen Personen Rechte auf deiner Insel einräumst, liegt kein Griefing vor.
  4. Objekte, die der Benutzer auf Grund von Bugs verlierst, werden grundsätzlich nicht ersetzt. Objekte, die der Benutzer auf Grund von eigener Unwissenheit verlierst, werden nicht ersetzt.
  5. Das Ausnutzen von Bugs (Bug-Using) ist verboten. Alle Bugs sind uns zu melden.
  6. Die Verwendung des TPA-Befehls erfolgt auf eigene Gefahr.
  7. Der Aufenthaltsort des Schwarzmarkt-Händlers am Spawn darf nicht weitergegeben werden.
  8. Glücksspiel ist ausschließlich unter Beachtung der folgenden Regeln erlaubt:
    1. Das Spiel muss durch eine Redstone-Maschine geführt werden.
    2. Alle Wahrscheinlichkeiten für alle Gewinne müssen in unmittelbarer Nähe des Automaten klar verständlich dokumentiert sein.
    3. Die Gewinnwahrscheinlichkeiten müssen in Prozentzahlen angegeben werden. Alle Gewinne müssen mit den jeweiligen Itemnamen benannt werden.
    4. Die Redstone-Maschine muss selbstständig erkennen, ob ein Gewinn leer ist. Ist dies der Fall, muss sie sich selbstständig abschalten.
    5. Abgeschaltete Redstone-Maschinen dürfen keinerlei Items mehr annehmen.
  9. Es ist verboten, sich auf andere Art als tatsächliche Anwesenheit vor der AFK-Teleportation zu schützen.
  10. Pro Shop auf einer Insel ist ausschließlich ein Shop-Warp zulässig.
  11. Außerdem gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Mojang.

 

§5 Regelungen zu Bauwerken

  1. Der Bau, Besitz und Betrieb von Spieler-AFK-Farmen sind verboten.
  2. Der Betrieb von Auto-AFK-Farmen ist nur dann erlaubt, wenn der Benutzer während ihres Betriebes zu jeder Zeit tatsächlich anwesend ist.
  3. Lava und Wasser dürfen nicht aus der Welt hinaus („ins Void“) fließen. Kurzzeitiges Platzieren von Wasser, um sich damit zur Inselerweiterung nach unten zu bewegen, ist erlaubt.
  4. Spielerfallen sind verboten.
  5. Die Errichtung von Block-Generatoren auf Basis von Creepern oder TNT sind verboten.
  6. Bau und Betrieb von Redstone-Anlagen sind ausschließlich unter Beachtung der folgenden Regeln erlaubt:
    1. Jede Redstone-Anlage muss so weit wie möglich auf serverschonende Performance optimiert sein.
    2. Wir sind jederzeit befugt, Anpassungen an jeder Redstone-Anlage einzufordern. Fordert eine Anlage trotz Optimierung zu viele Server-Ressourcen, ist diese zu entfernen.
    3. Der Bau, Besitz und Betrieb von Redstone-Clocks ist nur dann erlaubt, wenn diese deaktivierbar sind. Eine Clock gilt als ausgeschaltet, sobald die Rekursion des Schaltkreises unterbrochen ist. Dauerhaft fahrende Loren gelten nur dann als Redstone-Clocks, wenn dabei unweigerlich ein Impuls zur Aktivierung eines Schaltkreises ausgelöst wird.
    4. Das Intervall bis zur Reaktivierung der Rekursion ist so zu wählen, dass es zu keinerlei unnötigen Redstone-Berechnungen kommt.
    5. Der Itemtransport hat primär via Wasserbahnen stattzufinden. Trichterbahnen, die aus mehr als 8 Trichtern hintereinander bestehen, sind verboten.
    6. Befindet sich in der Trichterbahn eine Kiste, die keinen Endpunkt darstellt, so wird diese nicht auf das Limit angerechnet, gilt aber auch nicht als Unterbrechung der Trichterkette. Werden zwei Trichter parallelgeschaltet, z.B. an einer Doppelkiste, werden beide auf das Trichterlimit angerechnet.
    7. An einem Endpunkt darf nur jeweils ein Hopper mit einer Kiste verbunden sein. Die maximale Größe eines Endpunktes beträgt 3 Doppelkisten. Bei einem Endpunkt bestehend aus mehr als drei Doppelkisten werden die verwendeten Trichter auf das Trichterlimit angerechnet.
    8. Ketten aus Droppern oder Observern, die ausschließlich dem Itemtransport dienen, werden ebenso behandelt wie Trichter.

§6 Regelungen zum Minecraft-Client

  1. Unser Service darf grundsätzlich nur mit einem unmodifizierten Client genutzt werden. Modifikationen, die keinerlei Spielvorteile gewähren, sind hiervon ausgenommen. Im Zweifel ist vor der Nutzung einer Modifikation unsere Erlaubnis einzuholen.
  2. Spamming, indem unser Service in schneller Abfolge betreten und wieder verlassen wird, ist verboten.

 

§7 Chat-Regelungen

  1. Im Chat werden verschiedene Channels angeboten. Diese sind entsprechend ihres vorgesehenen Verwendungszwecks zu nutzen:
    • Verkaufsangebote sowie Kaufgesuche zu bestimmten Objekten sind im Handelschat zu platzieren. Konkrete Verhandlungen, etwa über den Kaufpreis, sind mittels /msg und /r zu führen.
    • Bei Fragen, Problemen oder anderen Hilfegesuchen ist der Hilfe-Chat zu verwenden.
    • Die Kommunikation innerhalb eines Inselteams hat im Inselchat zu erfolgen.
    • Der Global-Chat darf ausschließlich für Nachrichten verwendet werden, die keiner der obigen Kategorien zugeordnet werden können.
  2. Deine Äußerungen im Chat dürfen in keiner Form gegen geltendes Recht verstoßen.
  3. Das Versenden von Links mit eben solchem Inhalt ist verboten.
  4. Es ist verboten, private Informationen eines Users öffentlich zu verbreiten.
  5. Privatgespräche sind per /msg und /r zu führen.
  6. Es ist verboten, im Chat auf störende Weise um Items, Ränge oder Ähnliches zu bitten.
  7. Jegliche Formen der Erpressung sind verboten.

 

§8 Benutzerkonto

  1. Jeder Benutzer unseres Services darf genau ein Benutzerkonto besitzen. Ausnahmen können von uns genehmigt werden.
  2. Du bist für dein Benutzerkonto und die Handlungen, die darüber vorgenommen werden, selbst verantwortlich.
  3. Minderjährige unter 16 Jahren müssen vor der Benutzung unseres Services die Erlaubnis ihrer Erziehungsberechtigten einholen.
  4. Es ist verboten, durch in den Benutzernamen eingebaute „Ränge“, Avatare oder allgemeines Verhalten den Eindruck zu erwecken, eine Autoritätsperson unseres Services zu sein.
  5. Die Nutzung von MC Alt Tokens oder ähnlichen Angeboten ist verboten.

 

§9 Discord

Diese Sonderbestimmungen betreffen unseren Discord-Server: https://power-minecraft.net/discord/.

  1. Es ist verboten, Gespräche absichtlich zu stören.
  2. In ständig wiederholter Abfolge Channels zu betreten und wieder zu verlassen, ist verboten.
  3. Musikbots sind verboten.
  4. Es ist verboten, Stimmverzerrer („Equalizer“) zu verwenden.
  5. Störgeräusche sollen auf ein Minimum reduziert werden.
  6. Das Anfertigen von Aufnahmen ist verboten.
  7. Der Nutzername soll identisch zu dem auf dem Minecraft-Server sein. Es ist verboten, im Nutzernamen eigene „Ränge“ zu suggerieren. Auf Sonderzeichen soll möglichst verzichtet werden.
  8. Durch technische Maßnahmen den AFK-Move zu umgehen, ist verboten.
  9. Beiträge in Text-Channels müssen deren Thema entsprechen.
  10. Der ist Support-Kanal ist ausschließlich für den User-Support gedacht. Jegliche Diskussionen eines Problems, einer Entscheidung o.ä. haben in anderen Kanälen zu erfolgen.

 

§10 Strafen

  1. Jegliches Fehlverhalten kann von unseren Teammitgliedern sanktioniert werden.
  2. Das Strafmaß liegt im Ermessen des entsprechenden Teammitglieds.
  3. Neue Benutzer des Services können konsequenter sanktioniert werden als erfahrenere Personen.
  4. Bei der Festlegung eines Strafmaßes berücksichtigt das entsprechende Teammitglied insbesondere, aber nicht ausschließlich, inwieweit Vorsatz vorlag.
  5. Gegen eine Strafe kann binnen 28 Tagen nach ihrer Verhängung Beschwerde eingereicht werden. Unterbleibt eine Beschwerde, gilt die Strafe als gültig. Dies gilt auch, wenn sie ursprünglich nicht gerechtfertigt gewesen sein sollte.
  6. Im Falle eines permanenten Bans kann der Benutzer frühestens nach Ablauf von drei Monaten eine Entbannung beantragen.

 

§11 Rechtliche Hinweise; Datenschutz

Mit der Benutzung unseres Services stimmst du zu, dass

  1. dein Chatverhalten für unbestimmte Zeit in internen Logs gespeichert wird.
  2. freiwillig angegebene personenbezogene Daten gespeichert werden. Diese werden bei einer Löschung des Benutzerkontos vernichtet.
  3. persönliche Daten, die per Kontaktformular übermittelt werden, bis zum Ende der Bearbeitung gespeichert werden.
  4. deine IP-Adresse gespeichert wird, sobald du dich mit unserem Service verbindest.
  5. die UUID deines Minecraft-Accounts gespeichert wird, sobald du dich mit unserem Minecraft-Server verbindest.
  6. deine Daten, die für unseren ordnungsgemäßen Betrieb erforderlich sind, auf unbestimmte Zeit gespeichert werden.

 

§12 Beendigung der Mitgliedschaft

  1. Du kannst deine Mitgliedschaft jederzeit durch eine entsprechende Erklärung gegenüber der Administration ohne Einhaltung einer Form oder Frist beenden. Die Administration wird dein Benutzerkonto daraufhin sperren und auf Verlangen löschen.
  2. Die Administration ist berechtigt, die Mitgliedschaft auch gegen deinen Willen zu beenden.
  3. Nach Beendigung der Mitgliedschaft ist die Administration berechtigt, aber nicht verpflichtet, deine Inhalte zu löschen. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

 

§13 Privilegien des Teams

  1. Unsere Teammitglieder sind berechtigt, Benutzerkonten temporär oder permanent zu sperren, sollten diese gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen.
  2. Unsere Teammitglieder sind berechtigt, Beiträge zu bearbeiten, zu löschen oder zu schließen, sollten diese ganz oder in Teilen gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.
  3. Jedes Teammitglied kann durch ihn verhängte Sanktionen nach pflichtgemäßem Ermessen festlegen.
  4. Gegen Entscheidungen eines Moderators kann Beschwerde ausschließlich bei einem Admin erhoben werden.
  5. Die Entscheidung eines Administrators ist endgültig.

 

§14 Ausnahmeregelungen

  1. Die Administration ist berechtigt, Ausnahmen von diesen Nutzungsbedingungnen zu erteilen.
  2. Macht der Nutzer von erteilten Ausnahmen Gebrauch, so hat er dies deutlich zu kennzeichnen.
  3. Es ist verboten, fälschlicherweise die Existenz von Ausnahmen zu behaupten.

 

§15 Abschlussregelungen

  1. Das Team von Power Minecraft behält sich das virtuelle Hausrecht vor.
  2. Wir behalten uns vor, unseren Service jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Ankündigung zu verändern/aktualisieren.
  3. Regeländerungen werden von uns angekündigt und müssen durch den Benutzer akzeptiert werden. Akzeptiert der Benutzer die Änderungen nicht, so kann die Administration seine Mitgliedschaft beenden.
  4. Der Benutzer ist verpflichtet, die Nutzungsbedingungen zu kennen und sie bei Änderungen erneut zu lesen.
  5. Wir behalten uns vor, auch Verhalten zu bestrafen, das nicht direkt gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen wird.
  6. Wir behalten uns vor, bei (schwerwiegenden) Verstößen gegen das österreichische Recht rechtliche Schritte gegen Benutzer einzuhalten.
  7. Wir sind berechtigt, den Service oder Teile davon unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von einer Woche zu beenden.

 

Durch die Nutzung unseres Services stimmst du automatisch den oben genannten Nutzungsbedingungen zu.
Letzte Aktualisierung: 05.04.2020