Kasus Einhorn

Hier könnt ihr euch gegen Falschbehandlungen durch das Team wehren oder Entbannungsanträge stellen.
Gesperrt
Cecilliaa
Erzschürfer
Beiträge: 63

Kasus Einhorn

Beitrag von Cecilliaa » 11. November 2019 23:06

Es geht um das Thema vom Einhorns bann, das mir in einem Punkt ziemlich verfremdet rüber kommt.

Es ist klar, dass ein Wunsch, der bei einem schlechtes bewirken soll hier nichts verloren hat. Es ist eine Beleidigung und es kann z.B. in der Arbeitswelt sogar den Job kosten. Da ist eine Strafe angemessen, keine Frage.
Sie möchte sich auch bei den Betroffenen entschuldigen, nur kann sie das momentan nicht, da aus Strafe niemanden (außer einem Admin) nicht mehr erreichen kann.
Sie ist anstrengend, sie sagt gerne ihre Meinung und sie sagt manchmal etwas mehr, was sie lieber nicht sollte und vergreift manchmal leider auch im Ton. Trotz der fehlenden Unterstützung im Elternhaus und trotz der unschönen Schulzeit wird sie an einem anständigen Umgang noch zu arbeiten haben, aber eigentlich war sie - so wie ich sie erlebt hatte als ich damals on war - doch auf einem guten Weg? Was ist los?
Da ich nicht nicht dabei war, als es zum Bann kam, kann ich auch nicht beurteilen was und wie es ablief, nur dass dieser Wunsch nicht ok ist und der absolut auch nicht tolleriert werden muss.
Was mich ärgert ist die Formulierung "...Einhorn hat auf unserem Server keine weiße Weste, vielmehr fällt sie beinahe von Tag 1 an durch provokantes, toxisches Verhalten und Eskalationen im Kontext größere Neuerungen auf..."
Wie schon gesagt, sie ist anstrengend, aber das, wie es so dargestelllt wird, ist einfach künstlich und übertrieben. Und deswegen ist es aus meiner Sicht einfach nicht wahr. Sie hat Mute und Kicks bekommen, aber sooo aufblasen muss man das dann auch nicht, damit es die Begründungen ausfüllt. Ich war doch meiste Zeit (nur nicht in der letzten Zeit) on und wenn das steht "vom Tag 1 an..."? Das ist einfach Übertrieben. Und wenn irgendwelche Neuerungen ihr nicht gefallen.... Mein Gott, lasst das doch als eine freie Meinung stehen. Toxisch, Provokant... Ich habe hier schon weit aus schlimmeres Erlebt.

Zusammendfassend: Sie soll eine Strafe aussitzen, das ist ok. Sie sollte auch eine Gelegenheit bekommen bei den Betroffenen Personen persönlich entschuldigen zu können. Und bleibt bitte - wenn man bei ihr die Umstände berücksichtig - fair. Ich glaube nach wie vor noch an sie und ich denke, sie wird noch einen guten Weg gehen können.

LG Ceci (nicht im Auftrag!)

P.S. Diesen Beitrag habe ich aus freien Stücken geschrieben. Sie weiß gar nichts davon, das ich das hier mache. Ich habe nur die Bannbegründung gelesen und ich musste mich halt wieder ärgern, weil überwiegend nur das Negative überzogen wirkte.

Benutzeravatar
Maximus
Erzschürfer
Beiträge: 58

Beitrag von Maximus » 12. November 2019 00:02

Ich stimme Ceci zu.
Meine Meinung dazu habe ich bereits im Discord formuliert.
Diesen Kommentar könnt ihr wie einen Daumen hoch oder ein Like behandeln.

NatokWa
Steinklopfer
Beiträge: 49
Wohnort: Ellwangen
Kontaktdaten:

Beitrag von NatokWa » 12. November 2019 18:12

Um nur kurz meinen Senf dazu zu geben ... sie kann auf DC eine PERSÖHNLICHE Nachricht an Rainman schreiben , irgendwie bezweifele ich das er sie auf Ignore setzt wenn er eine Entschuldigung erwartet . Wenn sie es also ernst meint STEHT ihr ein Weg offen .

Zu ihrem Benehmen an sich kann ucn will ich nicht mehr sagen als : Der Bann war so oder so nur noch eine Frage der Zeit , in den letzten Wochen war sie nicht aus zu halten . MEINE Ansicht .

Cecilliaa
Erzschürfer
Beiträge: 63

Beitrag von Cecilliaa » 12. November 2019 20:35

Ich kann es mir schon vorstellen, dass manche sie als anstrengend empfinden. Ich persönlich sehe eben halt darin eher Symtome eines Problemes, das man als schuldmindernd einstufen sollte. So kommt es dann auch zu Aktionen, wenn man sie ärgert, wo dann das Hirn einfach ausgeschalten ist. Dann hat sie sich einfach nicht mehr unter Kontrolle, das ist halt so. Deswegen konnte sie am Schluß auch nichts mehr anderes machen, als nur Mist zu bauen. Soll keine Entschuldigung sein, da ist eben halt die Wurzel des Problemes und ein Aspekt, das das Team berücksichtigen möge.
Darum wäre mir lieber gewesen, wenn das Team sich beraten hätte, wie man ihr helfen könnte anstatt gleich zum Teufel zu jagen.
Aber nichts desto trotz hat sie dennoch eine Auszeit verdient, denn ich denke, sie kennt ihr Problem und sie muss auch was entwickeln um mit diesem Problem umgehen zu können. Los wird sie es nicht, das muss man bedenken und von heut auf nacher geht so was auch nicht.
Ein Zeitbann von 30 Tagen wegen der Beleidigung wäre in meinen Augen mehr als ausreichend. Und so viele Vergehen außer dem einem 7 Tage Mute wurde hier auch nicht dokumentiert.
Wegen dem Aubrausen würde ich eher ein Auge zudrücken. So machtlos ist man auch nicht, so wie man sich darstellen möge. Da kann das Team sich was ausdenken, von mir aus mehr Mutes geben, nicht als Strafe sondern als Schutz. Und mit ihr Reden wenn sie sich wieder unter Kontrolle hat. Weil eines ist auch nicht in Ordnung, nämlich die ganze Zeit nichts tun, wenn sie am spinnen ist und dann ganz am Schluss eine Mega Strafe aufbrummen. Sowas nennt man einen Auflaufen lassen und das könnt ihr ruhig auf die eigene Kappe nehmen.
An den Rest kann ich nur bitten wegen den nicht beneidenswerten Umständen etwas nachsichtiger zu sein. Benutzt von mir aus notfalls den Befehl /ignore, aber dass sie sooo schlimm ist, sorry, das kann ich mir nicht vorstellen. Sie ist nicht bösartig.

NatokWa
Steinklopfer
Beiträge: 49
Wohnort: Ellwangen
Kontaktdaten:

Beitrag von NatokWa » 12. November 2019 21:01

Ok Ceci , ich sehe deinen Punkt ABER :

Der ganze Server leidet immer wieder unter ihren Ausbrüchen/Anfällen/Nonsense und das in letzer Zeit annähernd täglcih bzw immer wenn sie DA war inkl. kollektivem aufatmen + Kopfschütteln wenn sie Offline ging .
Soll sich das WIRLICH jeder andere der auf dem Server spielt antun weil SIE als Einzelperson ihre "Probleme" hat ? Soll der Server bzw wir als Spieler ihre Therapiegruppe werden bzw. das Team/die Admins ? Meinst du das WIRKLICH ERNST ? Sag bitte das es NICHT so ist verdammt , es kann nicht sein das sich der Ganze Server nur um SIE drehen muss weil sie ihre Vergangenheit nicht gebacken bekommt .

Ich könnte jetzt noch einiges mehr schreiben aber das währe nicht gut ... das da oben ist schon in Wut geschrieben und mehr macht es nicht besser .

Benutzeravatar
Deltawoolf
Administrator
Beiträge: 121

Beitrag von Deltawoolf » 13. November 2019 00:29

Ich habe nun mit Cecilliaa privat gesprochen und haben uns ausgetauscht. Da ich das Gefühl habe, dass das hier nochmal eskalieren könnte, schließe ich hier das Thema.
mfg Delta

Gesperrt