Ankündigungen

Neue Regeln

Hallo zusammen,

wir haben soeben mal wieder unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Ihr solltet sie euch durchlesen, denn sie regeln den Alltag auf Power Minecraft und damit auch euer Spielrelebnis auf dem Server.

Ihr findet sie unter folgendem Link: Nutzungsbedingungen.

 

Folgende Änderungen haben wir vorgenommen:

  • Unter §2 Begriffsbestimmungen wurden folgende Definitionen hinzugefügt:
    • 8. bezeichnet „tatsächliche Anwesenheit“ sowohl die physische als auch die psychische Anwesenheit des Benutzers.
    • 9. bezeichnet „Auto-AFK-Farming“ eine Anlage, die vollständig selbstständig arbeitet. Der Benutzer tut hierbei nichts weiter als den Chunk zu laden und geladen zu halten.
    • 10. bezeichnet „Spieler-AFK-Farming“ eine Anlage, für deren Arbeit manuelle Handlungen des Benutzers erforderlich sind, die über die Definition des §2.9 hinausgehen und die dieser vollbringt, ohne tatsächlich anwesend zu sein.
    • 11. bezeichnet „Redstone-Clock“ einen rekursiven Schaltkreis, der auf Redstone, Observern und/oder Trichtern basiert.
    • 12. bezeichnet „Endpunkt“ das Ende eines Itemtransportweges, von dem die Items nicht mehr weitertransportiert werden. Ausgenommen hiervon sind Entnahmen durch den Benutzer.
  • Unter §3 Allgemeine Verhaltensregeln wurde folgende Regel hinzugefügt:
    • 2. Jede Kommunikation, soweit sie öffentlich einsehbar ist, muss in deutscher Sprache erfolgen. Lokale oder regionale Dialekte dürfen nicht verwendet werden. Der Gebrauch so genannter „Slangs“ bzw. übermäßiger Gebrauch der Jugendsprache sind untersagt.
  • Unter §4 Skyblock-Regelungen wurde folgende Regel hinzugefügt:
    • 9. Es ist verboten, sich auf andere Art als tatsächliche Anwesenheit vor der AFK-Teleportation zu schützen.
    • 10. Pro Shop auf einer Insel ist ausschließlich ein Shop-Warp zulässig.
  • Unter §5 Regelungen zu Bauwerken wurden folgende Regeln ergänzt:
    • Bau und Betrieb von Redstone-Anlagen sind ausschließlich unter Beachtung der folgenden Regeln erlaubt:
      1. Jede Redstone-Anlage muss so weit wie möglich auf serverschonende Performance optimiert sein.
      2. Wir sind jederzeit befugt, Anpassungen an jeder Redstone-Anlage einzufordern. Fordert eine Anlage trotz Optimierung zu viele Server-Ressourcen, ist diese zu entfernen.
      3. Der Bau, Besitz und Betrieb von Redstone-Clocks ist nur dann erlaubt, wenn diese deaktivierbar sind. Eine Clock gilt als ausgeschaltet, sobald die Rekursion des Schaltkreises unterbrochen ist. Dauerhaft fahrende Loren gelten nur dann als Redstone-Clocks, wenn dabei unweigerlich ein Impuls zur Aktivierung eines Schaltkreises ausgelöst wird.
      4. Das Intervall bis zur Reaktivierung der Rekursion ist so zu wählen, dass es zu keinerlei unnötigen Redstone-Berechnungen kommt.
      5. Der Itemtransport hat primär via Wasserbahnen stattzufinden. Trichterbahnen, die aus mehr als 8 Trichtern hintereinander bestehen, sind verboten.
      6. Befindet sich in der Trichterbahn eine Kiste, die keinen Endpunkt darstellt, so wird diese nicht auf das Limit angerechnet, gilt aber auch nicht als Unterbrechung der Trichterkette. Werden zwei Trichter parallelgeschaltet, z.B. an einer Doppelkiste, werden beide auf das Trichterlimit angerechnet.
      7. An einem Endpunkt darf nur jeweils ein Hopper mit einer Kiste verbunden sein. Die maximale Größe eines Endpunktes beträgt 3 Doppelkisten. Bei einem Endpunkt bestehend aus mehr als drei Doppelkisten werden die verwendeten Trichter auf das Trichterlimit angerechnet.
      8. Ketten aus Droppern oder Observern, die ausschließlich dem Itemtransport dienen, werden ebenso behandelt wie Trichter.

 

Diese Änderungen gelten ab sofort.
Indem ihr unseren Service auch weiterhin nutzt, stimmt ihr den Regeländerungen zu.

 

Beste Grüße
Das PM-Team