Ankündigungen

Power Minecraft V1.1

Ihr Lieben,

habt ihr die Woche gut überstanden? Ja?
Oder war es schwer? Hm? Wir verstehen das, ihr könnt uns alles erzählen, das wisst ihr doch.

Und hey, wie wäre es, wenn wir euch etwas Tolles verraten? Also, etwas richtig Tolles?
Was das sein könnte, fragt ihr euch? Na ja, wie wäre es damit:

 

Power Minecraft updatet auf Version 1.1!

 

Ja, ihr kleinen Wonnebrocken, ihr habt richtig gelesen: Wir haben in der vergangenen Zeit wieder hart im Hintergrund gearbeitet. Und zwar für euch!

Abgesehen davon, dass wir mit vereinten Kräften mit diesem Update die Offene Beta-Phase auch offiziell endgültig hinter uns lassen können, haben wir natürlich ganz genau auf euch und eure Sorgen und Nöte geachtet. Wir haben unheimlich viel mit euch gechattet und gequatscht, um herauszufinden, was wir gemeinsam Gutes tun können.

Aber vorab eine kleine Wiederholung, oder besser:

Was bisher geschah.

Schon in den vergangenen Wochen haben wir zusammen einige Projekte ins Rollen gebracht, die das Leben für die gesamte PM-Familie angenehmer gemacht haben.
Denkt dabei doch exemplarisch an folgende Kämpfe zurück, die wir gemeinsam gefochten und gewonnen haben:

  • Wir haben das Witherlimit auf einer Insel von 25 auf 3 gesenkt.
  • Wir haben diverse Vanilla-Rezepte wieder freigegeben:
    • Prismarinblöcke
    • Prismarinziegel
    • Seelaternen
    • Dunkler Prismarin
    • Netherquarzblöcke
  • Felder können nicht mehr von Vandalen zertrampelt werden.
  • Bei /warp Rezepte gibt es jetzt eine kleine Lobby, von der aus man zu verschiedenen Kategorien von Custom Recipes gelangt.

Das alles war eigentlich mal für dieses große Update vorgesehen, aber gemeinsam sind wir zu der Entscheidung gelangt, dass diese Sachen nicht warten können – also haben wir sie vorgezogen.

Aber das war selbstverständlich noch nicht alles – jetzt geht es erst richtig los:

 

Anti AFK Farmer

Unfaires Spielen und unfaire Methoden nerven uns alle, oder? Und genau deshalb schlagen wir jetzt zurück und zeigen allen Cheatern und AFK-Farmern eine spitze lange Nase!

Unser Anti AFK Farmer Plugin wurde komplett neu geschrieben und maßgeblich verbessert.
Es gibt jetzt viele verschiedene Aufgaben, sodass die Cheater sich nicht mehr darauf ausruhen können, die Lösung für nur einen Aufgabentypen zu kennen.
Was aber noch viel besser ist: Der Anti AFK Farmer erkennt jetzt nicht mehr nur Betrügereien am Cobblestone-Generator, sondern merzt die Cheater auch beim Angeln aus dem Spielgeschehen.

Übrigens: Störenfriede, die zu oft hintereinander die Aufgaben nicht schaffen, bekommen künftig schneller neue Aufgaben aufs Auge gedrückt. Bis sie lernen, fair zu spielen.

 

Token Master

Unsere alten Tokens hatten so ihre Schwäche, aber wir alle hatten sie trotzdem lieb, nicht wahr? Trotzdem: Manchmal muss man sich auch von lieb gewonnenem trennen, um Platz für Neues zu machen.

Ähnlich wie der Anti AFK Farmer wurde auch das Token-Plugin komplett neu geschrieben und hat viele neue Funktionen spendiert bekommen.
Deshalb steht schon seit einigen Tagen ein Händler am Spawn, der bestimmte alte Tokens aufkauft und andere alte Tokens gegen neue Versionen umtauscht. Wobei, ganz ehrlich: Wir können auch jeden verstehen, der sich von den alten Schätzen einfach nicht trennen kann und sie gerne als Souvenir aufbewahren möchte.

Besonders ins Auge stechen dürften nunmehr die neuen Reparatur- und Fluchentfernungs-Tokens.

Reparaturtokens

Mit erstgenannten ist es so einfach wie nie zuvor, Items zu reparieren. Einfach einen Linksklick auf den Token machen, gedrückt halte, Token auf das kaputte Item ziehen – fertig! Schon habt ihr eure gefährdete Lieblingsaxt gerettet.

Fluchentfernungs-Tokens

Das letztere Item funktioniert genau so, hat aber eine andere Funktion: Jeder von uns hat doch schon mal einen Bogen geangelt und sich spontan in dieses Meisterwerk aus Holzstöcken und Fäden verliebt, oder? Und dann stellt man ganz enttäuscht fest, dass irgendwelche Flüche darauf liegen das schöne Stück unbrauchbar machen. Doch damit ist jetzt Schluss!
Zieht einfach den Fluchentfernungs-Token auf das betreffende Item und schon werden sowohl der Fluch des Verschwindens als auch der der Bindung aufgehoben. Toll, oder?

Im Übrigen führen alle Tokens eine Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität auf Power Minecraft herbei. Aber das finden wir zusammen bestimmt noch ganz genau heraus…

Neues Shopinterface

Besucht doch mal unseren Tokenhändler am Spawn. Sein Shopdesign wurde komplett überarbeitet…

P.S. Von manchen Tokens profitiert künftig nicht nur die Person, die sie einlöst, sondern auch alle ihre Freunde, Feinde und überhaupt jeder auf dem Server. Aber auch das müssen wir wohl im Detail selbst herausfinden.

 

Shop Signs

Die nächste Funktion erreichte unsere emsigen Technik-Bienchen über den Vorschläge-Bereich im Discord und wir alle waren sofort sehr angetan von der Idee: Spezielle Warps zu den wunderschönen Shops der Community. Im Prinzip sowas ähnliches wie die schon bekannten Inselwarps, nur halt für Shops. Klasse!

Shop Schilder
Und so sehen die neuen Shop-Schilder demnächst aus.

Die finale Umsetzung hat sich dann etwas schwieriger gestaltet, aber wir haben einen Weg gefunden. Und „Inselwarp“ ist da eigentlich schon genau der passende Begriff, denn:
Wir kennen bereits die grünen [Welcome]-Schilder, mit denen wir einen Inselwarp eröffnen, zu sich dann jeder teleportieren kann.
Und genau so werden zukünftig die Shop-Warps funktionieren: Da, wo der Kunde demnächst landen soll, wird ein Schild mit der Aufschrift [Shop] platziert. Das war’s.
Und das Beste: Ihr könnt euch auch gleich eine Auflistung aller Shops mit entsprechendem Warp anzeigen lassen. Wir sind der Meinung, das ist spitze!

Aber, auch das muss jedem klar sein: Wer sein Shop-Schild als zweiten Insel-Warp missbraucht, der darf nie wieder ein solches Schild platzieren.

 

Neue Aufzüge

Wir haben in der letzten Zeit ganz besonders festgestellt, dass unsere Aufzugsschilder nicht optimal sind: Sie sehen nicht gut aus und sind in ihrer Funktionsweise eher fehleranfällig.
Deshalb haben wir das System komplett über den Haufen geworfen, damit wir alle schon bald wieder Freude daran haben. In Zukunft dürfen wir auch unsere Aufzüge selbst bauen.

Dazu braucht es zunächst mindestens zwei Stationen. Eine Station besteht immer aus einem Eisenblock; direkt auf dem Eisenblock wird ein Wollblock platziert. Die Farbe der Wolle ist dabei egal. Diese Anordnung ist wichtig, denn wird sie nicht eingehalten, ist es kein gültiger Aufzug.
Nun stellt man sich einfach auf einen Aufzugsblock. Drückt man die Leertaste, wird man eine Station nach oben teleportiert. Drückt man die Shift-Taste, geht es eine Etage tiefer.

Wichtig: Wir werden immer in die Mitte einer Station teleportiert, damit ein Verbuggen nicht möglich ist. Des Weiteren müssen sich über den Wollblöcken immer mindestens zwei Blöcke Luft befinden. Sonst könnte man sich schließlich wehtun!

Aufzug Aufzug

 

Sortierbare Kisten

Ihr habt immer ein heilloses Tohuwabohu in euren Kisten, sofern keine gigantische Sortieranlage daran angeschlossen ist? Ach, Schätze, das kennen wir doch selber nur zu gut.
Und seid ganz unbesorgt: Wir haben uns da etwas einfallen lassen.

Die Funktion ist an und für sich ziemlich einzigartig und wir haben sie serverseitig noch nie zuvor in der Szene umgesetzt gesehen.
Das ist vor allem deshalb interessant, weil sie in ihrer Anwendung denkbar einfach ist:
Man öffnet eine Kiste, macht einen Klick mit der mittleren Maustaste – dabei handelt es sich meistens um das Mausrad; man auf dieses draufdrücken – und schon räumt die magische Magie von Power Minecraft diese Kiste auf. Schafft Ordnung.
Ja, richtig gelesen: Ein Mausklick, und schon ist alles geordnet. Wenn das doch nur zu Hause so einfach ginge…

 

Schwarzmarkt

Mit dem 1.1-Update wird auch der erste Schwarzmarkt-Händler am Spawn versteckt. Wir hatten ja bereits darüber berichtet.

Als kurze Erinnerung – wir wissen schließlich, wie viel ihr Mäuschen um die Ohren habt – hier noch einmal die wichtigsten Eckdaten zu diesem neuen Feature:

  • Der Schwarzmarkthändler wird jeweils für einen Monat irgendwo am Spawn versteckt.
  • Nach einem Monat wird er woanders versteckt; dann ändert sich auch das Angebot.
  • Sein Angebot ist deutlich besser als das der Wochenendangebote, daher wird es auch limitiert sein.
  • Wer den Aufenthaltsort des Händlers verrät, wird temporär oder permanent von allen Schwarzmarktangeboten ausgeschlossen.

In diesem Sinne: Viel Spaß bei der Suche!

 

Noch mehr Aufgaben

Es wurden zunehmend Rufe laut, dass die Aufgaben noch nicht zahlreich genug seien. Challenge accepted!
Ab sofort gibt es gegen die gepflegte Langeweile auf dem Server eine neue Questreihe, die sich um Netherwarzen dreht.

Insgesamt wird sie 9 Queststufen umfassen, bei denen primär Items abgeliefert werden müssen. Die Belohnungen werden in Sand und Emeralds bemessen.
Die letzte Stufe dieser Aufgabenreihe lässt sich täglich wiederholen.

 

Noch mehr Custom Recipes

Es gab auch wieder viele, viele Vorschläge für neue Custom Recipes. Ein paar davon werden wir in diesem Update vorfinden:

  • 9 Weizensamen ergeben 1 Weizen
  • 9 Rote-Bete-Samen ergeben 1 Rote Bete

Kurz und schmerzlos. Toll, oder?

 

Einfachere Befehle

Einige von uns haben berichtet, dass sie verwirrt seien, wenn sie die Befehle anwenden sollten. Die Vorstellung, wie verwirrte Spieler irgendwo auf der großen Map gestrandet sind, war unerträglich, also haben wir uns Umschreibungen für einige Befehle überlegt:

  • Statt /is go kann man nun auch /home benutzen. Wer mehr als ein Insel-Home hat, nutzt einfach /home 1-5.
  • Statt /is sethome kann man nun auch /sethome benutzen. Bei mehreren Homes funktioniert die Sache wie oben beschrieben.
  • Des Weiteren haben wir die Befehle /regeln bzw. /rules eingeführt. Damit kann jeder noch mal unsere Regeln durchlesen, falls es Unklarheiten geben sollte.

Damit solltet ihr lieben Gamer nun immer alle sicher nach Hause finden.

 

Übrigens.

Wir haben unsere Datenschutzerklärung und unsere Nutzungsbedingungen grundlegend überarbeitet und aktualisiert.

 

In diesem Sinne verabschieden wir uns für heute von euch tollen Menschen. Danke, dass es euch gibt und bleibt so, wie ihr seid.

 

Mit den besten Grüßen
Das Team von Power Minecraft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.